Das 15er Regiment in Neuburg

Auf dem Spaziergang von der Alten Kaserne bis zur Schlosskaserne werden viele interessante Details aus dem Leben eines Soldaten in der Königlich Bayerischen Armee erläutert. Sie erfahren beispielsweise die Herkunft des Wortes „Krätzchen“ für die Kopfbedeckung der Soldaten.
Natürlich findet die Führung stilecht in Uniform statt.

Treffpunkt: Alte Kaserne (heutiges Landratsamt), Dauer 90 min, Preis 70 €

Zu Gast bei Herzogin Amalie und ihrem Obersthofmeister

herzogin-amalie-mit-ihrem-obersthofmeister

Herzogin Amalie und ihr Obersthofmeister gewähren einen Einblick in das Leben im Residenzschloss.

Lassen Sie sich von der letzten fürstlichen Bewohnerin des Neuburger Residenzschlosses, Herzogin Maria Amalia von Pfalz-Zweibrücken, durch ihre einstigen Privatgemächer in der Bel Etage des barocken Ostflügels führen, und tauchen Sie ein in die Zeit vor 200 Jahren. Als geschätzte Schwägerin des ersten bayerischen Königs Max Joseph lässt Sie „Ihre Königliche Hoheit“ Herzogin Amalie  teilhaben an ihren beliebten Gesellschaftsabenden, den Empfängen und glanzvollen Festen im Schloss, plaudert aus der vornehmen Welt des damaligen Hochadels und gibt Privates von ihrem umfangreichen Hofstaat preis.

Als reizvolle Variante ist diese Führung auch mit dem Obersthofmeister Herzogin Amalies, Graf von Sandizell buchbar. Unter diesem Titel erfahren Sie  im Zwiegespräch der beiden Adeligen mehr vom Leben bei Hofe und dem Alltag im Residenzschloss.

Treffpunkt: Schlosshof, Dauer: 60 bis 90 Min., Preis: 100 € zuzüglich Schlosseintritt

Veranstaltungsort

Schlosshof

Anmeldung

Siehe auch

Nostalgie ist Erinnerung an die gute alte Zeit.

Unsere Führungen